Aquaforte Trommelfilter ATF-1

Artikel-Nr.: 420001.162
  • Mit professioneller Softwaresteuerung
  • Inkl. Deckel und Kontroller
  • 48 V Motor
  • max. 25 m3/h, 60 Micron
  • 5x DN 110
Aquaforte Trommelfilter ATF-1
Passendes Zubehör

Aquaforte Trommelfilter ATF-1

Artikel-Nr.: 420001.162
  • Mit professioneller Softwaresteuerung
  • Inkl. Deckel und Kontroller
  • 48 V Motor
  • max. 25 m3/h, 60 Micron
  • 5x DN 110
CHF 1'675.00

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Sofort Lieferbar

Artikel im Fachcenter ausgestellt
Menge Stückpreis Sie sparen
ab 0 Stk CHF 1'675.00 0 %
ab 2 Stk CHF 1'591.25 5 %
ab 3 Stk CHF 1'507.50 10 %
Passendes Zubehör

Haben Sie Fragen zum Produkt?

Unsere Berater geben Ihnen gerne Auskunft.

Jerome Berchtold

Produktinformationen

Revolutionär in Technik und Preisklasse: Bezahlbarer Trommelfilter mit professioneller Softwaresteuerung. Niedrige Einbauhöhe von lediglich 10 cm über dem Wasserspiegel. Einzelne, austauschbare Siebelemente von 60 Mikron. Kontroller mit eigener Softwaresteuerung, inkl. diverser Sicherheitsoptionen (Langsames Starten des Motors, Motor Ampere Sicherung, manueller Spülknopf, Standard Spülvorgang 1x pro Stunde, etc.). Spritzgussgehäuse aus HDPE, weisse Anschlussteile aus Polyoxymethylen. Geeignet für eine Pumpengespeiste- oder eine Schwerkraftaufstellung. Position für eine 40 Watt Amalgam-Tauch-UVC zentriert vorgezeichnet. Ein Kabel führt vom Kontroller zum Trommelfilter und teilt sich dann in drei Kabel auf. Ausgestattet mit einem Deckelschalter, der die Spannung zu Motor, Spülpumpe und UVC aus Sicherheitsgründen unterbricht.

Länge 470 mm
Höhe 430 mm
Breite 570 mm
  • Trommelfilter
  • Kontroller
  • Weisser Deckel
Kundenbewertungen für "Aquaforte Trommelfilter ATF-1"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen Ihres Shops gelesen und bin mit deren Geltung einverstanden.

Beratungen
Elektrische Prüfungen
Reparaturen
Serviceunterstützung
Showraum
Wasseranalyse